ASB Regionalverband Mittel-Brandenburg e.V.: Wohnstätten

22.09.2017  asb-mittel-brandenburg.de/einrichtungen/wohnstaetten/?fsize=0
Wohnstätte für behinderte Menschen in Mittenwalde

Lebendiges Miteinander

Eine intensive Betreuung von Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen ist in unseren Wohnstätten möglich.

 

In unserem Wohnheim in Mittenwalde leben 24 Menschen mit geistigen Einschränkungen. Den Bewohnern stehen hier jeweils individuell eingerichtete Einzelzimmer mit einem eigenen Bad sowie gemütliche und modern ausgestattete Gemeinschaftsräume zur Verfügung.

 

In der Wohnstätte für chronisch psychisch Kranke in Königs Wusterhausen finden darüber hinaus 20 Menschen ein neues Zuhause. Dank der unmittelbaren Nachbarschaft zu unserer Kita „Friedrich Fröbel“ gibt es hier oft generationenübergreifende Begegnungen und Feste.

 

Neben der individuellen Betreuung jedes Einzelnen organisieren wir eine Vielzahl sportlicher und kultureller Angebote und fördern damit die sozialen Kontakte zu Mitbewohnern, Angehörigen und Freunden. Gemeinsam wird nicht nur gefeiert, sondern auch Urlaub gemacht.

 

Tagtäglich trainieren wir mit den Betreuten ihre praktischen Fertigkeiten, wie zum Beispiel den Umgang mit Geld oder die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Unser Ziel ist es, ihre Eigenverantwortung zu fördern, um ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Unsere Wohnstätten

Wohnstätte für geistig behinderte Menschen
Rathausstraße 1
15749 Mittenwalde

Ansprechpartnerin: Meike Berger

Tel.: 033764 / 87 20
Funk: 0172 / 80 77 0 10
    

E-Mail: leitung-bw@remove-this.asb-mb.de

 

Wohnstätte für chronisch psychisch Kranke
Erich-Weinert-Straße 10
15711 Königs Wusterhausen

Ansprechpartnerin: Meike Berger

Tel.: 03375 / 21 219-0
Fax: 03375 / 21 219-21
    

E-Mail: leitung-bw@remove-this.asb-mb.de


Freiwillig aktiv

Ehrenamtliches Engagement hat noch niemandem geschadet. Aber schon vielen geholfen.

Unterstützten Sie uns als ehrenamtlicher Helfer oder im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bzw. Freiwilligen Sozialen Jahres.

Weiterlesen