Kräuterwoche in der Tagespflege Rangsdorf

ASB-Tagespflege bietet abwechslungsreiche Beschäftigung und hat noch wenige Plätze frei.

Gemeinsam geht es viel schneller: Alle packen an bei der Zubereitung der Kräutergerichte.

Die einen schneiden die Kräuter klein.

Die anderen bereiten den Kräuterquark zu.

Mit speziellen Hilfsutensilien fällt es körperlich eingeschränkten Tagesgästen leichter, sich aktiv zu beteiligen.

Gurken raspeln für den Gurkensalat.

Eine Woche lang drehte sich in der ASB-Tagespflege Rangsdorf alles um die unterschiedlichsten Kräuter und deren Verwendung bei der Zubereitung von Speisen. 

In einer kleinen Kräuterkunde bestimmten die Tagesgäste zunächst die verschiedenen Kräuter. Dies aber nicht nur anhand ihres Aussehens, sondern auch anhand von Geruch und Geschmack.

Gemeinsam wurden Kräuter, wie Kresse, gesät, um sie später in den Garten der Tagespflege zu pflanzen. Hier besteht schon ein kleines Kräuterbeet, dessen Kräuter gern für die Zubereitung der Mahlzeiten in der Tagespflege verwendet werden. 

Auch in der Kräuterwoche kamen unter anderem die eigenen Kräuter zum Einsatz. An einem Tag wurde Kräuterbrot mit frischen Kräutern gebacken und Kräuterbutter zubereitet. An einem anderen Tag entschieden sich die Tagesgäste für Kartoffeln mit selbstgemachtem Kräuterquark und Gurkensalat. Alle Gerichte wurden gemeinschaftlich mit viel Freude zubereitet: Kräuter wurden klein geschnitten, Kartoffeln geschält, Gurken geraspelt und Quark zubereitet. 

Neben der Kräuterwoche finden in der ASB-Tagespflege Rangsdorf das ganze Jahr über verschiedene themenbezogene Veranstaltungen statt, um Abwechslung in den Alltag der Tagesgäste zu bringen. Gemeinsam wird gebastelt, gekocht, gesungen oder Zeitung gelesen – je nach Vorliebe der Tagesgäste. Angeboten werden ebenfalls sportliche Aktivitäten, Gymnastik oder Gedächtnistraining, der Besuch von Kitas sowie Spaziergänge und gemeinsame Ausflüge.

Die Tagespflege richtet sich an Personen, die tagsüber Pflege und Betreuung benötigen, die Abende und Nächte aber lieber in den eigenen vier Wänden verbringen. In familiärer Atmosphäre genießen die Tagesgäste einen strukturierten Tagesablauf unter Gleichgesinnten mit gemeinsamen Mahlzeiten. Zudem stehen Ruheräume zur Verfügung. Dabei ist es jedem selbst überlassen, wie oft er die Tagespflege besucht – einige Gäste verbringen nur einen Tag in der Woche in der Tagespflege, andere mehrere Tage. 

Die ASB-Tagespflege Rangsdorf ist von Montag bis Freitag geöffnet und bietet tagsüber individuelle Pflege und Betreuung. Tagesgäste werden vom ASB-Fahrdienst zur Tagespflege und auch wieder nach Hause gebracht. Während die Tagesgäste rundum versorgt sind, finden pflegende Angehörige auf diese Weise ein wenig Zeit für sich selbst. 

Aktuell hat die Tagespflege in Rangsdorf noch wenige Tagesplätze frei. Zum Kennenlernen bieten wir Ihnen gern einen kostenlosen Probe-Tag an. Informationen erhalten Interessierte bei Frau Ullmann, Einrichtungsleitung, unter der Nummer 033708 / 44 11 - 12  oder per Mail tpe-rgd@remove-this.asb-mb.de.