Närrische Zeit in Rangsdorf

ASB-Seniorenresidenz lud zum jährlichen Faschingsnachmittag ein

Zum diesjährigen Faschingsnachmittag lud die ASB-Seniorenresidenz Rangsdorf ihre Bewohner/innen in die bunt geschmückte Cafeteria ein.

Stolz präsentieren die Bewohner/innen ihre selbstgebastelten Hüte.

Zum diesjährigen Faschingsnachmittag luden die Mitarbeiter/innen der ASB-Seniorenresidenz Rangsdorf ihre Bewohner/innen in die bunt geschmückte Cafeteria ein.

Bei typischer Karnevalsmusik genossen die Senioren die gemütliche Kaffeerunde mit Pfannkuchen und Windbeuteln sowie selbstgemachter Mandarinenbowle.

Im Vorfeld wurden fleißig Karnevalshüte mit den Senioren gebastelt, die die Bewohner nun stolz präsentierten.

Nach dem Kaffeetrinken übernahmen fünf Bewohnerinnen der Einrichtung das Programm und präsentierten ihren rhythmischen Sitztanz mit Schwungtuch. Anschließend folgten lustige Anekdoten zum Schmunzeln und Mitsingen durch „Wanda von der Veranda“. Zum krönenden Abschluss trat die vierköpfige Rollator-Tanzgruppe der Seniorenresidenz in Rock’n’Roll Verkleidung mit Lederjacken und Sonnenbrillen auf. Die vier Bewohnerinnen sorgten mit „I love Rock’n’Roll“ für ausgelassene Stimmung und tosenden Applaus.

Gut gelaunt ließen die Senioren den Faschingsnachmittag ausklingen. Sie dürfen sich schon jetzt auf die weiteren Veranstaltungen in der Einrichtung freuen, die die Mitarbeiter/innen stets mit viel Liebe organisieren. Für die Bewohner bedeutet dies eine willkommene Abwechslung zum Alltag.

Wenn auch Sie unseren Senioren einen schönen Lebensabend gestalten wollen, dann werden Sie Teil unseres Pflege- oder Betreuungsteams und finden Sie hier eine neue berufliche Perspektive. Wir freuen uns über neue, engagierte Kolleginnen und Kollegen.