Arbeiten beim ASB Mittel-Brandenburg

Der ASB Mittel-Brandenburg präsentierte sich auf der Jobbörse „Chance 2019“

Auf der Jobbörse "Chance 2019" zeigte der ASB-Regionalverband, wie vielseitig soziale Berufe sind.

Auch für diejenigen, die sich für eine Ausbildung in den sozialen Berufen interessierten, bot der ASB vielfältige Möglichkeiten.

Am 23. Februar 2019 stellte sich der ASB Mittel-Brandenburg auf der Jobbörse „Chance 2019“ als einer der großen Arbeitgeber südlich von Berlin vor.

Mit zahlreichen Jobangeboten und umfangreichen Informationen rund um den Regionalverband zeigte der ASB Mittel-Brandenburg sein breites Spektrum an Leistungen und Standorten. Ausführliche Beratungen sowie Wissenswertes zu Einstieg, Weiterbildung und Aufstiegsmöglichkeiten rundeten das Angebot des Regionalverbandes ab.

Besonders interessiert waren die Besucher am Thema Quereinstieg in die Altenpflege. Denn der ASB Mittel-Brandenburg gibt auch ungelernten Menschen eine Chance. So ist ein Einstieg beispielsweise als Pflegehelfer möglich.

Zudem konnten sich Interessierte umfassend über die Ausbildungswege in der Altenpflege und anderen sozialen Berufen sowie über die Einsatzmöglichkeiten und Karrierechancen nach der Ausbildung informieren. Neu ist beispielsweise ab diesem Jahr die berufsbegleitende Ausbildung in der Heilerziehungspflege.

Insbesondere in den Bereichen Seniorenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe sowie in der Behindertenhilfe sucht der ASB für verschiedene Einrichtungen südlich von Berlin tatkräftige Unterstützung. Eine Übersicht der offenen Stellen finden Sie hier

Neben Job und Ausbildung gibt es beim ASB Mittel-Brandenburg auch andere Möglichkeiten des Einstiegs, wie Praktikum, FSJ, BFD oder die ehrenamtliche Arbeit. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Informationen