Grundlagenseminar im „Haus der kleinen Forscher“

Teilnehmende erhalten Anregungen und Tipps zur Begleitung von Kindern beim forschenden Lernen

Anhand eines einfachen Experiments ließen sich vielseitige Möglichkeiten ermitteln, um gemeinsam mit Kindern zu entdecken und zu forschen.

In kleinen Gruppen erarbeiteten die Teilnehmenden, wie sie sich ihrer Rolle als Lernbegleitung am besten nähern.

Die bundesweite Initiative setzt sich für eine gute frühe MINT-Bildung ein.

Wie können pädagogische Fachkräfte das Entdecken und forschende Lernen in den Kita- oder Hort-Alltag integrieren und wie unterstützt man Kinder am besten beim Entdecken, Erforschen und Verstehen unserer (Um-) Welt? 

Diese Fragen stellen sich die Teilnehmer/innen des vierstündigen Grundlagenseminars der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ in dieser Woche. 

Auf anschauliche Weise lernten sie das pädagogische Konzept hinter dem Fortbildungsangebot der bundesweiten Initiative kennen. Dabei schlüpften sie selbst in die Rolle von Kindern und testeten in verschiedenen Experimenten, welche Erfahrungen sich rund um das Thema Luftballon sammeln lassen.

Dabei erfuhren die Teilnehmenden außerdem, wie eine gute naturwissenschaftliche Bildung in pädagogischen Einrichtungen aussieht und welche Rolle sie selbst als Lernbegleitung spielen. Sie vertieften ihr Wissen über die Entwicklungsgrundlagen des Lernens und die adäquate Begleitung der Kinder beim „Denkenlernen“ während des gemeinsamen Entdeckens und Erforschens.

Zugleich bestand die Gelegenheit, sich mit den anderen pädagogischen Fachkräften auszutauschen und sich über die Fortbildungen im Kleine-Forscher-Netzwerk Dahme-Spreewald zu informieren.

Weitere Informationen zu den Fortbildungen im "Haus der kleinen Forscher" für pädagogische Fachkräfte aus Kita, Hort und Grundschule finden Sie hier.

Für die Fortbildung „Technik: von hier nach da“ am 4. April 2019 von 9:00 bis 15:30 Uhr im Beratungsraum des Landkreises Dahme-Spreewald, Beethovenweg 14 in Lübben, sind noch wenige Plätze zu vergeben. Weitere Informationen gibt es hier.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Informationen